Home
Über uns
Länder und Sprachen
Programme
Kunden-Feedback
Termine
   
 



Deutsch als Fremdsprache

Schweizerdeutsch

Türkisch

Französisch Italienisch

Italienisch

Englisch

Spanisch

Brasilianisch - Portuguiesisch

Griechisch

Russisch

Tschechisch oder Slowakisch

Kroatisch oder Serbisch


Polnisch

Norwegisch

Arabisch

Chinesisch (Mandarin)

Japanisch

Kurdisch

Latein


  






Türkische Gastfreundschaft

TÜRKISCH : UNSERE SPEZIALITÄT

300 MioMenschen weltweit sprechen oder verstehen Türkisch !

WOZU TÜRKISCH LERNEN (MOTIVATION)?

  • die Türkei ist ein gastfreundliches, wunderschönes und preisgünstiges Ferienland
  • zur Vertiefung der Beziehung mit Ihrem türkisch sprechenden Partner
  • zur besseren Kommunikation mit Verwandten in der Türkei
  • Urlaub, um Land u. Leute besser kennenzulernen
  • Arbeitsalltag um mit Türken bessern Kontakt zu finden
  • Studium (Turkologie, Geschichte, Geographie, etc.)
  • als Kurz-, Vertiefungs- oder Intensivkurs (z.B. täglich).
  • Zertifikatskurse usw..


GERMAN IS DIFFICULT, BUT WE MAKE IT EASIER FOR YOU!

Deutsch ist wichtig als Landesprache in der Schweiz, Deutschland, Liechtenstein und Oesterreich.

Deutsch lernen aber auch immer mehr Menschen aus anderen Ländern, als Sprache, die den Zugang zu einer wichtigen europäischen Kultur- und Industrienation eröffnet.

DEUTSCH als Fremdsprache

Bei Ararat Nur geht das ohne Kopfzerbrechen und macht Spass!



Haben Sie das auch schon gelesen?
„...GERMAN SPEAKING PREFERRED…“ -
„…DEUTSCH SPRECHENDE BEVORZUGT…“
„KEIN DEUTSCH – KEIN JOB.“ Wenn Sie Ihre Zukunft
planen, lernen Sie so schnell wie möglich Deutsch.
Wir bieten 2 Möglichkeiten

1. SCHULE allein: Deutschkurse für in der Schweiz lebende Fremdsprachige

2. SCHULE + FERIEN: Deutschkurse und Ferienaufenthalte für Kinder und Jugendliche aus anderen Ländern (Türkei, Frankreich, England, etc.)


FERIENKURSE
Für Kinder und Jugendliche aus anderen Ländern bieten wir auch Ferienkurse in Deutsch mit Aufenthalt in der Schweiz. Unser Haus liegt am Zürichsee und bietet Platz bis zu 4 Personen. Inbegriffen sind:

  • Zimmer und Frühstück,
  • Betreuung durch pädagogisch geschulte Lehrerinnen und Lehrer,
  • Ausflüge in die Berge,  
  • Ausflüge zu attraktiven Sehenswürdigkeiten in der Schweiz (Luzern, Bern, St. Moritz, Geneve, etc.)

Zuletzt noch einige Sprichworte im Deutschen:

Appetit holt man sich woanders, gegessen wird zuhause.

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

Besser ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende

In der Kürze liegt die Würze.

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich recht ungeniert.

Früh gefreit (=geheiratet), lang gereut


Stille Wasser sind tief.

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.

Viele Köche verderben den Brei.

Es sind nicht die schlechtesten Kirschen, an denen die Wespen nagen.

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.

Was dich nicht umbringt, macht dich stark.

 Was sich neckt, das liebt sich.

Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte.

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.

Wess' Brot ich ess', dess' Lied ich sing'.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Wo man singet, laß dich ruhig nieder, […] Bösewichter haben keine Lieder

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei

Auch ein blindes Huhn  findet mal ein Korn

Altes Brot ist nicht hart, kein Brot, das ist hart

Besser den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach

Besser ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende

Das Kind mit dem Bade ausschütten

Den letzten beißen die Hunde

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Der liebe Gott hat uns die Zeit geschenkt, aber von Eile hat er nichts gesagt

Des einen Tod des andern Brod

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann

Die Suppe wird nicht so heiß gegessen, wie sie gekocht wird.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Hunde, die bellen, beißen nicht

In der Kürze liegt die Würze.

In der Not frisst der Teufel Fliegen.

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich recht ungeniert.

Kinder und Narren sagen immer die Wahrheit.

Früh gefreit, lang gereut

Ohne Fleiss kein Preis!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





UK typical bay window houses

UK pubs

UK stoical mentality and humour

UK charming bartender girl

Englisch

Englisch ist einfach am Anfang zu erlernen, jedoch weist es eine Vielfalt von Zeiten auf, deren Anwendung systematisch erlernt werden muss. Zudem besitzt es den grössten Wortschatz aller Sprachen weltweit mit über 1 Mio. Wörtern. Zugleich erlaubt es aber, mit 400 Wörtern und 40 Verben sich zu verständigen. 340 Mio. Menschen sprechen Englisch als Muttersprache, weitere 270 Mio sprechen Englisch als Fremdsprache. Englisch wird nicht nur in USA und Kanada, in Grossbritannien und Irland, in Neuseeland und Südafrika als Landessprache gesprochen. Englisch ist heute die weitverbreitetste Zweit-Weltsprache. Englisch besitzt Wörter mit germanischer als auch solche mit lateinischer Herkunft und ist deshalb  sowohl für fremdsprachige aus dem lateinischen Sprachkreis (Französisch, Spanisch, Italienisch,Portugiesisch) wie aus germanischen Sprachen (Deutsch, Schwedisch, Holländisch,Flämisch etc.) gleichermassen attraktiv. 

Grossbritannien war zur Zeit des Empire ein Weltreich wie das römische. England war die erste moderne Republik der Neuzeit und hat deshalb sowohl Frankreich wie auch die übrigen europäischen Länder sowie die ehemaligen Kolonien (USA,Indien, Südafrika, Kanada etc.) wesentlich mitbeeinflusst. England ist heute  überall dominant: in der Computerwelt, in der Oekonomie, in der Technik, in der Medizin etc. Auch in der modernen populären Musik. Die Kinder wachsen heute mit Englisch auf.

Dennoch ist das Erlernen nicht selbstverständlich. In den Schulen sind die Anforderungen entsprechend gestiegen. Es wird heute ein höheres Niveau verlangtals noch vor 40 Jahren.

England ist für Tourismus sehr lohnend. Die Engländer hegen und pflegen nämlich ihreTraditionen. Die gemütlichen Landhäuser, fantastischen Schlösser (Windsor, Tower, Warwick etc.), die Museen, die Schiffe, die Veteranen der Dampflokomotiven, die Seemacht,die englische Flotte war immer berühmt, die Bed-and-Breakfast Pensionen, indenen man preisgünstig und gemütlich wohnen und in Kontakt mit der Bevölkerung treten kann.

Die Fairness bei Spiel und Sport. Die Engländer sind die Initianten vieler Sportarten, die heute international gespielt werden (Fussball, Rugby, Tennis, Golf, Cricket, Polo, Reiten, Pferderennen etc.) Unddie Disziplin, mit der Engländer Schlange stehen. Im Gegensatz zur mangelnden Disziplin in den Fussballstadien…. 

Schliesslich ist auch der englische trockene Humor weltbekannt.Und die englischen Pubs, in denen die Witze erzählt werden.

Einige Sprichworte aus dem Englischen als Vorgeschmack für den Englischen Witz und Humor:  

  • Beggars can't be choosers.
  • A rolling stone gathers no moss.
  • A friend in need is a friend indeed
  • Absence makes the heart grow fonder.
  • My home is my castle
  • Beauty is in the eye of the beholder.
  • Every cloud has a silver lining.
  • It’s not over till the fat lady sings.
  • It takes two to tango
  • Time will tell
  • Why keep a dog and bark yourself?
  • When in Rome, do as the Romans do.
  • You can lead a horse to water but you can’tmake it drink.
  • It’s better than a poke in the eye with arusty nail.
  • You spoke to the monkey instead of the organgrinder.




Eiffelturm


aux Champs-Elysées (Joe Dassin): http://www.youtube.com/watch?v=d9V-zUlrhEE&feature=player_detailpage#t=64s




Une histoire (Michel Fugain): http://www.youtube.com/watch?v=u2UhQAhLc2Y


On n'a qu'une terre (Rapper Stress):  http://www.youtube.com/watch?v=n-HLLUHI484

Lève-toi contre le racisme (Rapper Stress) http://www.youtube.com/watch?v=d9qUO_tImhA

La maladie d'amour (Michel Sardou) http://www.youtube.com/watch?v=4F75jkjV5a8


Französisch ist eine wichtige Kultursprache. Seit dem 16. Jhd. Französisch war die Sprache der Diplomaten. In der Schweiz ist das Französische eine Landesprache. Im Schweizerdeutschen ist es in vielen Lehnwörtern in regem Gebrauch. Französisch wird ausserdem in vielen Staaten Afrikas gesprochen (Marokko, Tunesien,Algerien, Elfenbeinküste, etc.), weil die Tausenden einheimischer Lokalsprachen nicht als gemeinsame Landessprache taugen. Dadurch wird ein „Sprachenkrieg“ in diesen Staatenverhindert.

Französisch wurde früher auch „Lingua franca“ genannt, also die freie Sprache, die alle (gebildeten) Menschen verschiedener Länder gemeinsam sprechen konnten. Das Türkische zum Beispiel enthält auch heute noch Hunderte von französischen Lehnwörtern, die schon in osmanischer Zeit alle moderneren Errungenschaften bezeichneten, welche neu für die osmanischen Herrscher waren. 

Frankreich hat nicht nur mit der französischen Revolution alle Staaten der Welt politisch mitbeeinflusst. Sondern vor allem auch geistig und kulturell die ganze europäischeund nordamerikanische Kultur in umfassender Weise

  • durch seine zahlreichen Philosophen (Descartes, Rousseau, Montesquieu, Pascal, etc.) und
  • Schriftsteller(Voltaire, Balzac, Alexandre Dumas, Victor Hugo, Molière etc.) und
  • Musiker (Ravel, Bizet, Berlioz, Charpentier etc.) und
  • Chansonniers (Charles Aznavour, Dalida,Edith Piaf, Georges Brassens, Gilbert Becaud, Joe Dassin, Boris Vian, Michel Fugain, etc.  
  • Modeschöpfer (YvesSaint-Laurent, Chanel, Lanvin etc.)
  • bildende Künstler (Picasso, Cezanne,Chagall, Braque, David, Manet, Monet, Gaugin, Matisse, Delacroix,Toulouse-Lautrec, Ingres,
  • sowie in der Architektur (Versailles, Prunkbauten,Schlösser , Prachtparks etc.).
  • In der Küche Gastronomie gilt die französischeKüche als Spitzenreiter.
  • Sogar die zum Fastfood degradierten Pommes frites haben französische Köche erfunden! 

Französisch ist eine schwierige Sprache, die aber dank der Straffung und Kontrolle durchdie Académie Française einen sehr logischen Aufbau besitzt. Wenn man diesen lernt,kann man die Sprache auch als Fremdsprachiger beherrschen.  Bei uns lernen Sie als Erwachsener oder als geplagter Schüler, dass Französisch erlernbar ist.Sie bekommen Erfolgserlebnisse und Freude am Sprechen. Wir sind spezialisiert auf Nachhilfe und Lernförderung im Französisch für Sekundarschüler  und Gymnasiasten. Wir haben Erfolge aufzuweisen und können Ihnen auf Wunsch Referenzen geben. Alle unsere Schülerhaben wesentliche Fortschritte im Französischen gemacht.







Die drei wichtigsten Dinge im Leben der  Italieners seien, so will es ein Sprichwort: Amore,(Liebe) Cantare(Singen), Mangiare(Essen).  Essen ist zwar eine nationale Leidenschaft der italiener, aber möchten Sie nicht auch die zwei anderen schönen Dinge im Leben kennenlernen? Haben Sienicht auch schon bei Ihren Ferienaufenthalt auf einer Piazza im Tessin oder inItalien gedacht: „Che bello….eigentlich möchte ich richtig Italienisch verstehen und mitreden und mitlachen können.“?




Eine wundervoll melodische Sprache, die auch Sie leicht erlernen können.Haben Sie schon mal einen „muratore“ Maurer auf dem Baugerüst Opernarien singen hören? Wollten Sie nicht schon immer mal unsere dritte Landessprache lernen?Beschränken sich Ihre Italienischkenntnisse auf die Küche und die Speisekarte einer Pizzeria? Dann sollten Sie zu uns kommen. 


Italienisch– das ist wie gesprochene Musik.Italiener und Italienerinnen sind in der Regel sehr kommunikativ, das erleichtert Ihnen Ihre Kenntnisse bald anzuwenden.


Son‘ un Italiano...(Toto Cutugno)  http://www.youtube.com/watch?v=O4JwHWlVul4

Senza una donna... (Zucchero Fornaciari) http://www.youtube.com/watch?v=ZiUn8RwpcfY

Unsereoriginal Italienischen Lehrkräfte unterrichten Sie mit dem Lehrmittel „Buongiorno“, welches von Italienern geschrieben wurde und in Bildern und Text wirklich authentisch das italienische Lebensgefühl vermittelt und Sie in den Bann zieht.

Zuletzt um Ihnen Appetit aufs Italienisch zu machen, ein paar Sprichworte und Redensarten,von denen die Italienische Sprache sehr reich ist.

  • Gli Italiani : un popolo di santi,poeti, navigatori, nipoti e cognati. (Die italiener – einVolk von Heiligen, Poeten, Seefahrern, Neffen und Schwägern)
  • Bandiera rotta, onor del capitano.  (Zerrissene Fahne –Ehre des Hauptmanns. Trost der Schüler, die viele Fehler in einer schweren Prüfung gemacht haben)
  • A chi prende moglie gli ci vogliono due cervelli. (Nimmst du eine Ehefrau, brauchst du zwei Gehirne)
  • Bacco, Tabacco e Venere, riducono l'uomo in cenere. Bachus (Wein), Tabak und Venus (Liebesleidenschaft) machen den Mann zur Asche (bringen ihn ins Grab)
  • Arubare poco si va in galera, a rubare tanto si fà carriera. (Wenn man wenig stiehlt, kommt man ins Gefängnis, wenn man viel stiehlt,macht man Karriere.)











Auch das Deutsche obwohl germanisch, ist wesentlich von Einflüssen des Lateins geprägt (Fremdwörter, sowie grammatisch Partizipialkonstruktionen, AcI, Infinitivsätze etc.). Auch im Holländischen finden sich viele lateinische Ausdrücke. Selbst das Russische hat über die Christianisierung durch der altbulgarischen Völker lateinische Strukturen erhalten (Instrumental, Lokativ). 


Latein ist eine tote Sprache…? Aber dennoch nicht tot, nicht veraltet, es lebt weiter:   denn es ist die Grundlage der meisten europäischen Sprachen (Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch).                                                                                                                                                                      Auch für Englisch ist Latein eine gute Grundlage. Nach der Eroberung Englands durch die Normannen sind viele altfranzösische und lateinische Wörter ins Englische eingeflossen.

Die Römer haben wesentlichen Einflüsse auf die heutige westliche Kultur durch ihren Staatsaufbau, ihre Architektur, Philosophie etc.  

Wenn ihr Kind Latein lernt, wird es viele Gemeinsamkeiten mit dem Englischen und Französischen entdecken.


Es lernt zudem, eine Sprache in logischen Kategorien zu analysieren. Dadurch kann es auch die Strukturen anderer Sprachen leichter erkennen durch Vergleich, Analogie und Erkennung wesentlicher Unterschiede. 


  • Dum spiro, spero! Solange ich atme (lebe), hoffe ich ! (Cicero)           
  • Cogito ergo sum Ich denke, also bin ich  (Cartesius) 
  • Was bedeutet Ehe ? Errare humanum est! Irren ist menschlich 
  • Non scholae, sed vitae discimus!  Lasst uns nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen !
  • Audiatur et altera pars (man soll vor einem Urteil immer auch die Gegenseite anhören)
  • Bis dat qui cito dat (zweimal gibt (hilft), wer schnell gibt)
  • In dubio pro reo Im Zweifel für den Angeklagten  
  • Plenus venter non studet libenter Voller Magen studiert nicht gern  
  • Summum ius summa iniuria (Ein Maximum an Recht bedeutet höchstes Unrecht)
  • Amantes amentes (Liebende sind verrückt)
  • Suum cuique (jedem das Seine)
  • Tempora mutantur et nos mutamur in illis (die Zeiten ändern sich und wir ändern uns mit Hnen
  • Veni vidi vici (ich kam, sah und siegte)  

  Braucht Ihr Sohn / Ihre Tochter Hilfe im Latein? Oder Möchten Sie als Universitätsstudent rasch das kleine Latinum absolvieren, um Sprachen zu studieren? Wir sind spezialisiert in der Nachhilfe / Lernförderung von Sprachen. Wir bringen jedem, der mit Latein Mühe hat, die wichtigsten Kniffe bei, um lateinische Sätze zu verstehen und zu übersetzen. Wir trainieren mit ihm die Formen von Nomen und Verben. Durch Merksprüche und Eselsbrücken erleichtern wir dem Schüler das Memorisieren der Vokabeln. Wir leiten die Schüler an zur Erstellung ihrer eigenen Kartei. 

Neuer Absatz




Norwegisch



Norwegisch,Schwedisch und Dänisch sind sehr nahe verwandt. Die Länder waren zum Teil politisch verbunden in früheren Jahrhunderten. Dänen, Norweger und Schwedenkönnen sich untereinander einigermassen verstehen, auch wenn jeder seineLandessprache spricht. Dadurch lohnt es sich, eine dieser Sprachen zu lernen. Zudem lernen auch die benachbarten Finnen als Zweitsprache oft Schwedisch.                     

Zugleich ist die Grammatik des Norwegischen äusserst einfach, viel einfacher als Englisch oder Deutsch. Dadurch können Sie sehr rasch Sätze bilden und lesen  und sich selber ausdrücken, sobald Sie dieWörter kennen. 

Sie werdenbeim Studium des Norwegischen auf Schritt und Tritt viele Wörter finden, die andas Deutsche verwandt sind oder mit dem Englischen. Daneben aber auch urwüchsignordische Wörter, die keine Verwandtschaft zu deutschen Worten aufweisen, dieden geheimnisvollen Vorzeiten der Kelten oder der Wikinger entsprungen zuseinen scheinen. Das macht das Erlernen des Norwegischen interessant.  

Norwegen ist ein wunderschönes Land mit einer noch intakten Natur. Norwegen hat nur ca.5 Mio Einwohner, ist aber so langgezogen wie zwischen Hamburg und Sizilien.Grasbedeckte Dächer und farbige Fensterrahmen zieren die die traditionelle Bauernhäuser. Diese Bauweise schützt und isoliert das Haus im langen kalten  Winter.

Die Fjordegewähren atemberaubende Einblicke über hohe grüne Bergesrücken und schroffe Abgründe in die Tiefe bis zum Meeresarmen, die sich tief ins Landesinnere erstrecken.

Die Norweger sind unkompliziert und werden Ihnen allfällige Sprachfehler nicht tragischnehmen.  


Morten Harket, der schöne Mann der norwegischen Kultband AHA. Hören Sie ihr Lied "Take me on"  http://www.youtube.com/watch?v=djV11Xbc914






NEU: AB 20. AUGUST


Im Moment bereiten wir die Inhalte für diesen Bereich vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!